INSIDE OUT

Flyer-Gestaltung: Miriam Humm & Marcus Wachter

Die Studierenden der Klasse Achaintre/Textile Künste interagieren in der Ausstellung INSIDE OUT mit der Architektur der Burg Galerie im Volkspark. Für diese Klassenausstellung wurde eine spezifische Ausstellungsarchitektur entwickelt, die sichtbare und unsichtbare Momente schafft und eine Raumsituation kreiert, welche Momente der Durchlässigkeit mit den abgegrenzten und definierten Räumen der Galerie im Volkspark mischt.
Hintergrund dazu waren die ständige Improvisation und Flexibilität, welche den Studierenden in den letzten zwei Jahren abverlangt wurden. Der private und der öffentliche Raum wurden stärker miteinander durchmischt, so dass eine Realitätsverschiebung entstand – diese ‚neue‘ Realität versucht das Raumkonzeption von INSIDE OUT  nun aufzugreifen.
In diesem Hybrid werden Textile Arbeiten, Malereien, Zeichnungen, Objekte, Installationen, Performances sowie Videoarbeiten, die im Zeitraum 2019–2021 entstanden sind, zu sehen sein.

Mo-Fr nur für hochschulinterne Besucher*Innen offen:
Nur mit 3G-Nachweis / Kontakterfassung / FFP2-Maske (keine OP-Maske)

Sa+So für externe Besucher*Innen offen:
Nur mit 2G-Nachweis / Kontakterfassung / FFP2-Maske (keine OP-Maske)

Laufzeit: 25.11.2021 – 13.1.2022
Öffnungszeiten: 
Täglich 14–19 Uhr (geschlossen 24.12.–31.12.2021)
Ort: Burg Galerie im Volkspark, Schleifweg 8a, 06114 Halle (Saale)
Eintritt: Der Eintritt ist kostenfrei.

JEDEN SONNTAG: 15 Uhr Führungen mit Studierenden der kunstpädagogischen Studiengänge
(außer am 26.12.2021) Nur mit 2G-Nachweis / Kontakterfassung / FFP2-Maske
kostenfrei und ohne Voranmeldung (max. 14 Personen)

Weitere Informationen auf der Homepage der Burg Giebichenstein

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Aktuelles